swisscocktailblog.ch



5 Decades

Tags: , , , ,

Heute möchte ich euch wieder mal einen Cocktail vorstellen. Diesmal eine kleine Eigenkreation, welche ich zum Geburtstag meiner Mutter kreierte.

Das Ziel war ein leichter nur wenig alkoholischer Aperitif, der aber trotzdem aromatisch schmeckt. Da ich vor kurzem Cocktails mit Schaumwein für mich entdeckte (obwohl ich sonst kein grosser Freund, dieser Prickelbrause bin ;) ), war mir klar, dass ich diesmal was mit Prosecco versuchen wollte. Sofort kam mir auch der bekannte Aperitif Cynar in den Sinn, welchen ich pur sehr gerne mag und schon lange mal in einem Drink vermixen wollte. Um die Frucht des Schaumweins zu unterstützen, griff ich zum Lantenhammer Williamslikör, einem, meiner Meinung nach, fantastischem Produkt, welches ein geniales Fruchtaroma transportiert. So entstand folgender Cocktail

5 Decades

  • 3cl Lantenhammer Williamslikör
  • 1.6cl Cynar
  • 0.6cl Zitronensaft
  • 1 Dash Angostura Bitters
  • Prosecco

Das ganze auf Eis rühren, in ein Champagnerglas geben und mit Prosecco auffüllen. Als Prosecco verwendete ich einen Extra Dry von Raphael Dalbo (gibt es im Coop für 13.90 CHF). Zum Schluss noch 1 bis 2 Tropfen Angostura über den Drink träufeln. Das gibt ihm eine wunderbare, aromatische Duftnote. Ingesamt ist der Cocktail eher auf der herben, aromatischen Seite. Mehr Cynar oder Angostura Bitters würde ich nicht verwenden, da sonst sowohl Williams als auch der Prosecco völlig untergehen. Da der Williamslikör selbst eine sehr ausgeprägte Süsse mit sich bringt, brachte ich den Zitronensaft ein, um diese Süsse etwas zu korrigieren. Natürlich hätte ich einen Williamsbrand verwenden können, der weitaus weniger Süss ist, als ein Likör. Aber ich wollte, dass der Cocktail nicht zuviel Alkohol besitzt.

Viel Spass beim Nachmixen.

Artikel verbreiten:

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Oneview
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Furl
  • email
  • Print

Kinder an der Bar

Tags: , ,

Mike Meinke, Inhaber der Triobar, hat im Zuge eines Projektes (Kinder besuchen Eltern am Arbeitsplatz) eine Gruppe Kinder in seine Bar eingeladen, um ihnen seinen Arbeitsplatz zu zeigen. Selbstverständlich ohne Alkohol.

Den sehr unterhaltsamen Bericht könnt ihr in seinem Blog Das-Gastronom nachlesen.

Artikel verbreiten:

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Oneview
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Furl
  • email
  • Print

© 2009 swisscocktailblog.ch. All Rights Reserved.

This blog is powered by Wordpress and Magatheme by Bryan Helmig.